Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Abteilung Stadt Raum Gestaltung
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Abteilung Stadt Raum Gestaltung
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Codex Nitriensis, 6. Jh.

PALIMPSESTE
ÜBERSCHREIBUNGEN
Das Gebaute steht immer im Bezug zum bereits Gebauten. Dabei  können wir von unterschiedlichen Bezugsebenen sprechen. So gibt es beispielsweise typologische Verwandtschaften, Zitate, regionale Bautechniken, Kontrastierungen. Oft ist die eindeutige  Zuordnung des „Früheren“ und des „Späteren“ möglich. Was aber geschieht, wenn die zeitlichen Ebenen zu verschmelzen scheinen, wenn „weitergebaut“ wird am Werk, wenn sich Schichten überlagern und  Spuren sichtbar werden? Sprechen wir dann noch von einem einheitlichen Werk? Wer ist dann der Autor?
Die Überschreibung (Palimpsest) ist eine Spielart im Umgang mit einem „Bestand“. Wir wollen Sammeln, welche Kategorien und Facetten diese Methode aufweist. Dabei möchten  wir den Begriff vom baulichen „Palimpsest“ auf  andere Bereiche wie z.B. den der Kunst erweitern.
Anhand von ausgewählten Architekten und Künstlern soll dann  eine Analyse  der spezifischen Herangehensweise gemacht  und  eine eigene These  bei der Interpretation  des Materials formuliert werden.