Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Abteilung Stadt Raum Gestaltung
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Abteilung Stadt Raum Gestaltung
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Jørn Utzon, Jeddah Stadium, Saudi Arabia 1967

Faltung 

Raum wird durch Flächen begrenzt, Flächen von Ecken oder Kanten. Räumlich Gedachtes wird zeichnerisch in Grundriss, Ansicht, Schnitt dargestellt und auch am Modell geprüft und entwickelt. Diese Übung vermittelt eine erste Erfahrung des kreativen Prozesses beim Entwerfen, der aus einem ständigen Wechsel von spielerischer Intuition und reflexiver Prüfung besteht.

Aufgabenstellung

Ein Karton (70x100) wird durch Falten, Fügen und Schneiden in eine dreidimensionale Struktur aus sich wiederholenden Teilen zu einem Ganzen entwickelt. Es geht um den räumlichen Ausdruck, beispielsweise um ein spannungsvolles Verhältnis von offenen zu geschlossenen Flächen, die Wirkung von Licht und Schatten, um Einblicke und Durchblicke.

Der Ausdruck wird auch von einer angemessenen Stabilität und von der Präzision des Modells geprägt. Es sollen keine Verschnittflächen entstehen und auf Klebestoff wird verzichtet. Das Objekt kann hängen, stehen oder auch liegen, allseitig betrachtbar sein, also keine definierte Unterseite haben. Stellen Sie das Ergebnis zeichnerisch in einer Faltanleitung dar, um den Prozess vom Bogen Papier zur Struktur nachvollziehbar zu machen. Starten Sie mit kleinen Arbeitsmodellen und entwickeln Sie daran Ihre Idee weiter.